Wie Schmeckt Pesto

Wie Schmeckt Pesto
Wie Schmeckt Pesto

Wann immer Pesto erwähnt wird, werden sich die meisten Menschen sofort an das ikonische Pesto alla Genovese erinnern, eine Sauce aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Parmesankäse und Knoblauch. Das Pesto stammt ursprünglich aus Genua in Ligurien, Italien. Aber wie schmeckt Pesto? Das ist eine ganz andere und nicht so einfache Frage. Pesto gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Variationen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Pesto und wie sie schmecken. Wenn Sie vorhaben, welche zu Hause zuzubereiten, erfahren Sie, was Sie in Bezug auf Geschmack, Textur und Aussehen erwarten können. Wir werden auch die verschiedenen Verwendungen von Pesto untersuchen und wie es beim Kochen verwendet wird!

Was Ist Pesto?

Pesto ist eine köstliche Sauce, die Nudelgerichte und Sandwiches würzen oder als Dip für Brot verwenden kann. Das Wort leitet sich von „pestare“ ab, einem italienischen Wort, das „Pfund“ oder „Crush“ bedeutet. Pesto gibt es mindestens seit dem 17. Jahrhundert, als Straßenhändler es in Genua servierten und diese würzige Sauce auf gekochtes Fleisch und Gemüsesuppe legten.

Es wird traditionell mit vielen frischen Basilikumblättern, Pinienkernen, Olivenöl und Knoblauch sowie etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack zubereitet. Pesto wird typischerweise aus frischem Basilikum, Pinienkernen oder Walnüssen, Parmesankäse, Knoblauch und Oliven hergestellt Öl in der Neuzeit.

Es kann als Zutat in vielen Gerichten verwendet werden, darunter Nudelsalate, Pizza, Sandwiches und Suppen. Pesto wird auch pur mit Grissini oder Kräckern gegessen. Es gibt ungefähr fünf Hauptsorten von Pesto, die wir gleich behandeln werden.

Lesen Sie auch: Wie Schmeckt Pad Thai?

Wie Schmeckt Pesto-Sauce?

Die meisten Pesto-Saucen werden aus einer Mischung aus Basilikum, Parmesankäse, Pinienkernen und Olivenöl hergestellt . Diese Zutaten verleihen ihm einen angenehm grasigen und knoblauchartigen Geschmack, abhängig von der Qualität des verwendeten Olivenöls. Wenn Sie den Knoblauchgeschmack in der Sauce unterdrücken möchten, erhitzen Sie sie einfach oder servieren Sie sie zusammen mit anderen Gerichten wie Gemüse, Fleisch, Nudeln oder sogar Ihrem Lieblingskuchen – der Pizza.

Bei so vielen Variationen von Pesto-Sauce ist es jedoch schwierig, eine endgültige Antwort darauf zu geben, wie alle Pesto-Saucen schmecken. Zum Beispiel enthalten einige Pesto-Saucen Petersilie, Minze oder sogar Koriander, um ihr ein etwas anderes Geschmacksprofil zu verleihen.

Wir werden uns die wichtigsten Pesto-Sorten und ihre jeweiligen Geschmacksprofile ansehen.

Was Ist Pesto-Sauce?

Pesto-Sauce oder einfach Pesto wird aus Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Pecorino Romano oder Parmesankäse und Öl aus der ersten Presse hergestellt. Die aus Genua in Italien stammende Pesto-Sauce wurde traditionell mit den längeren Nudelsorten wie Spaghetti, Bavette, Bucatini oder Fettuccine serviert.

Der Geschmack der ursprünglichen Pesto-Sauce ähnelte eher einzelnen Bestandteilen als einer Mischung aller Zutaten. Es war scharf und scharf vom Knoblauch, salzig vom Pecorino Romano oder Parmesankäse und krautig pfeffrig vom Basilikum. Die Pinienkerne verleihen der Sauce eine leichte Süße und Cremigkeit.

Arten Von Pesto-Sauce

Es gibt viele verschiedene Arten von Pesto-Sauce, vom klassischen Pesto alla Genovese über Rucola-Pesto bis hin zum roten Pesto.

1. Pesto Alla Genovese

Dies ist die beliebteste und originellste Pesto-Sauce. Immer wenn Sie in einem Restaurant Pesto bestellen, erhalten Sie diese Art von Pesto-Sauce. Es besteht aus Basilikum, Pinienkernen, Parmigiano Reggiano, Knoblauch, Salz und Olivenöl. Gelegentlich wird der Parmigiano Reggiano durch Pecorino Romano ersetzt. Das Ergebnis ist eine auffallend grüne Sauce mit ausgeprägtem Knoblauch- und Basilikumgeschmack.

2. Pesto Alla Trapanese

Diese sizilianische Version der Pesto-Sauce wird aus Mandeln, Knoblauch, Basilikum, geriebenem Pecorino – Käse (Ziegenmilch), Salz und Olivenöl hergestellt. Es wird traditionell mit Spaghetti verwendet. Was es von Pesto alla Genovese unterscheidet, ist die Verwendung von Mandeln anstelle von Pinienkernen.

3. Pesto Mit Zitrusfrüchten

Dies ist ein weiteres sizilianisches Pesto, auch bekannt als Zitrus-Pesto. Es enthält die gleichen Zutaten wie Pesto alla Genovese. Anstelle von Pinienkernen verwendet dieses Rezept Zitronen, Orangen oder sogar beides. Es verwendet Pinienkerne anstelle von Mandeln und auch Zitronen oder Orangen. Die Zitrone verstärkt den Pesto-Geschmack und passt gut zu Meeresfrüchten und Pasta.

4. Rotes Pesto

Pesto Rosso ist eine rote Pesto-Sauce aus sonnengetrockneten Tomaten, gerösteten Paprikaschoten, Knoblauch und Basilikum. Seine Farbe erhält es durch die Zugabe von Tomatenmark zu den traditionellen Zutaten. Diese Version eignet sich hervorragend für die Verwendung auf Pizza- oder Nudelgerichten.

5. Modenesisches Pesto

Pesto Modenese stammt aus der Emilia-Romagna in Norditalien. Das Hauptfett in diesem Pesto ist Lardo, eine gepökelte Wurst aus Schweinefett. Das Fett wird mit Parmigiana Reggiano, Knoblauch püriert. Rosmarin und schwarzer Pfeffer für einen herrlich cremigen Aufstrich. Dieses Pesto Modenese wird auf Brot oder Pizza serviert.

Wie Schmeckt Basilikum-Pesto-Sauce?

Traditionelles Basilikum-Pesto, eine dicke, grüne Sauce, schmeckt hell und herb nach Basilikum und salzig und reichhaltig nach Käse und Pinienkernen. Einige Leute sagen, dass Pesto erdig oder nussig schmeckt, während andere den Geschmack mit Knoblauch vergleichen. Das Pesto hat auch einen Hauch von Gras aufgrund des Olivenöls mit einigen Knoblauchspuren.

Egal wie Pesto schmeckt, es besteht kein Zweifel, dass es köstlich ist! Diese Sauce kann in verschiedenen Gerichten verwendet werden, daher ist sie eine großartige Möglichkeit, Ihrer Mahlzeit Geschmack zu verleihen. Sie können es sogar als Dip oder Brotaufstrich verwenden.

Basilikumpesto kann manchmal bitter schmecken, was Sie nicht beunruhigen sollte. Das native Olivenöl extra enthält Polyphenole, die mit Fettsäuren überzogen sind, um eine Dispergierung zu verhindern.

Die Polyphenole werden bitter, wenn die Fettsäuren in der Küchenmaschine emulgiert werden.

Wie Sieht Pesto Aus?

Pesto ist ein Grundnahrungsmittel in Italien. Es wird seit Jahrhunderten gegessen und kann in Gerichten von Pasta bis Suppe gefunden werden! Eine Zutat, die diese Sauce ausmacht, ist Basilikum. Frisches Basilikumpesto ist normalerweise grün oder rot, je nachdem, ob es Chilischoten enthält oder nicht. Wenn das Pesto eine bräunliche Farbe hat, dann ist das Pesto verdorben und sollte entsorgt werden.

Woraus Besteht Pesto?

Pesto wird aus frischen oder getrockneten Basilikumblättern, Pinienkernen, Knoblauchzehen, geriebenem Käse (jeder italienische Käse) und Olivenöl hergestellt. Einige Rezepte enthalten eine kleine Menge Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Für verschiedene Geschmacksrichtungen können weitere Schlüsselzutaten wie Koriander oder Petersilie hinzugefügt werden. Die Zutaten werden zusammengemischt und in einem Stößel und Mörser zerkleinert oder in einem Mixer/einer Küchenmaschine gemischt.

Woraus Besteht Pesto-Sauce?

Pesto-Sauce besteht aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Parmesankäse, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Die Zutaten werden miteinander vermischt, um eine perfekte Sauce für Pasta oder als Aufstrich auf Sandwiches zu kreieren.

Wie Man Pesto-Sauce Macht

Zutaten

  • ½ Tasse Pinienkerne
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • Salz
  • 2 Tassen Basilikumblätter
  • ¼ Tasse Parmesankäse (gerieben)

Anweisungen

  1. Mahlen Sie Ihre Pinienkerne in einer Küchenmaschine oder zerstoßen Sie sie in einem Stößel und Mörser.
  2. Fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu und zerdrücken Sie sie, bis sie glatt sind.
  3. Fügen Sie Basilikumblätter und eine Prise Salz hinzu und lassen Sie den Prozessor laufen, bis alle Basilikumblätter zerfallen sind.
  4. Leeren Sie den Inhalt aus der Küchenmaschine und rühren Sie ihn in Käse und Öl.
  5. Fügen Sie nach Geschmack noch etwas Salz hinzu.

Tipps Zur Herstellung Des Perfekten Pestos

  • Wie stellen Sie sicher, dass Sie das leckerste Pesto aller Zeiten zubereiten? Befolgen Sie diese Tipps, um das Beste aus Pesto herauszuholen.
  • Verwenden Sie immer frischen statt getrockneten Basilikum. Frisches Basilikum enthält Wasser und natürliches Öl, die zur Cremigkeit des Pesto beitragen.
  • Gehen Sie nicht zu streng mit den Basilikumblättern um, da übermäßiges Hacken oder übermäßiges Verarbeiten sie aufgrund von Oxidation braun werden lassen kann.
  • Rösten Sie die Pinienkerne für ein reichhaltiges Röstaroma in Ihrem Pesto und bewahren Sie die Süße.
  • Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, um die Blätter nach dem Mischen zu zerkleinern.
  • Bewahren Sie übrig gebliebenes Pesto immer mit einer Schicht Olivenöl bedeckt und im Kühlschrank auf.

Was Steckt In Der Pesto-Sauce?

Pesto-Sauce hat viele Variationen, aber sie enthält immer Basilikum, Olivenöl, Knoblauch und Pinienkerne. Einige Rezepte verlangen auch nach Parmesankäse, während andere sonnengetrocknete Tomaten oder geröstete Paprika hinzufügen. Pesto kann auch mit verschiedenen Kräutern wie Koriander oder Petersilie zubereitet werden.

Häufig Gestellte Fragen

Was Ist Rotes Pesto?

Rotes Pesto wird aus gerösteten roten Paprikaschoten hergestellt, die ihm eine tiefrote Farbe verleihen.

Was Ist Pesto-Aioli?

Pesto Aioli ist einfach Olivenöl, das in Mayonnaise, Knoblauch, Salz und Zitronensaft emulgiert ist. Pesto-Aioli hat einen reinen, feurigen Knoblauchgeschmack, um Ihren Mahlzeiten zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Wofür Wird Basilikumpesto Verwendet?

Basilikumpesto kann in Gerichten verwendet werden wie:

  • Pizza

Sie können Pesto anstelle von Pizzasauce auf Ihrer Pizza verwenden. Sie können die Pesto-Sauce auch mit Pizzasauce mischen.

  • Sandwich

Streichen Sie Pesto-Sauce auf Ihr Sandwich-Brot.

  • Suppe

Pesto verstärkt den Suppengeschmack , insbesondere Tomatensuppe.

  • Marinaden

Geben Sie einfach etwas Öl und Zitronensaft in das Pesto, damit es sich weiter ausdehnt.

  • Salatsoße

Pesto kann zu jedem cremigen Salatdressing hinzugefügt werden.

  • Pasta

Basilikum-Pesto-Pasta ist ein klassisches Gericht, das Pesto als herausragenden Geschmack verwendet.

Fazit

Pesto hat normalerweise so viele Geschmacksrichtungen, abhängig von den verwendeten Zutaten. Am weitesten verbreitet ist ein nussiger und knoblauchartiger Geschmack, der durch die Pinienkerne und Knoblauchzehen hervorgerufen wird. Für einen minzigen Geschmack kannst du Minze oder sogar Petersilie hinzufügen, wenn du es magst.