Wie Schmeckt Pad Thai?

Wie Schmeckt Pad Thai
Wie Schmeckt Pad Thai

Das Pad-Thai-Gericht ist eines der beliebtesten Gerichte in ganz Südostasien und wird als Nudelgericht oder Vorspeise serviert. Pad Thai wird traditionell mit Reisnudeln, Eiern und anderen Zutaten zubereitet. Dieses Gericht wurde in viele Länder weltweit exportiert und wird oft als „thailändisches Essen“ bezeichnet. Eine Frage, die Thailänder und Menschen, die es noch nie zuvor hatten, stellen, ist, wie Pad Thai schmeckt. In diesem Artikel beantworten wir also die Frage, wie Pad Thai schmeckt. Weiter lesen!

Table of Contents

Was Ist Pad-Thai?

Pad Thai ist eine besondere Art von Streetfood, das in Thailand weit verbreitet ist und aus gebratenen Reisnudeln besteht. Pad Thai wurde von Premierminister Plaek Phibunsongkhram gefördert und ist seitdem zu einem Nationalgericht geworden. Normalerweise wird es mit Eiern, Tofu, Fisch, Knoblauch , Tamarindensauce, Garnelen, rotem Chili, Zucker und Gemüse zubereitet.

Das Gericht wird mit Gewürzen wie Erdnüssen, Chili und Limettenschnitzen serviert. Die vegetarische Version von Pad Thai verwendet Sojasauce anstelle von Fischsauce und enthält keine Garnelen. Nachdem die Zutaten zusammen gebraten wurden, werden sie in eine Pad-Thai-Sauce geworfen, die süß, sauer und herzhaft ist. Dies verleiht dem Gericht gleichzeitig seinen charakteristischen Geschmack von Süße, Salzigkeit und Schärfe.

Was Ist In Pad Thai?

Das Gericht enthält Reisnudeln, Eier, Tofu , Garnelen, Fischsauce, Knoblauch, Tamarindenpaste und weniger raffinierten Palmzucker. Das Pad Thai-Gericht zeichnet sich durch den lebendigen, reichen Geschmack mit Funkiness (aus Fischsauce und Garnelen) und Säure (aus Tamarindensauce) bis zur Süße des Zuckers aus.

Die Hauptzutaten sind Reisnudeln, Tamarindensauce, Eiweiß, Erdnüsse und eine Limettenscheibe. Modernes Pad Thai verwendet Hühnchen oder jede andere Art von Fleisch anstelle von Garnelen. Das Gericht wird oft mit verschiedenen Dip-Saucen serviert, darunter Essig gemischt mit zerkleinerten Erdnüssen und süßer Chili-Sauce.

Lesen Sie auch: Wie Schmeckt Zucchini

Wie Schmeckt Pad Thai?

Der herausragende Geschmack der Nudeln kommt von der Sauce, die eine Mischung aus Fischsauce , Zucker, Tamarindenpaste und Essig ist. Die anderen Aromen in dem Gericht stammen von Garnelen, Hühnchen oder Tofu und hinzugefügtem Gemüse. Einige Leute fügen ihrem Pad Thai auch Erdnüsse hinzu.

Pad Thai hat durch die Zugabe von Zucker einen süßen Geschmack. Es hat auch eine gewisse Schärfe von der Tamarindensauce. Der Geschmack von Pad Thai variiert jedoch je nach verwendeten Zutaten. Einige Leute verwenden Tofu, andere Fisch, während andere Hühnchen verwenden.

Trotz der verwendeten Zutaten ist der Geschmack von Pad Thai im Allgemeinen salzig und süß. Es wurde berichtet, dass Pad Thai am besten mit Limettenschnitzen serviert wird. Sie können auch Sojasprossen und Korianderblätter als Toppings verwenden. Es sollte vermieden werden, zu viel Sauce in das Gericht zu gießen, da ihr einziger Zweck darin besteht, einen milden und nicht überwältigenden Geschmack hinzuzufügen.

 Eine andere Sache, die den Geschmack von Pad Thai beeinflussen könnte, sind die verwendeten Reisnudeln. Je nach Vorliebe können Sie die weichen oder die harten verwenden. Wenn Sie scharfes Essen lieben, kann das Bestreuen mit Chili dem Gericht Feuer verleihen. Pad Thai wird in Thailand mit Stäbchen gegessen, aber Sie können eine Gabel verwenden, wenn Sie nicht an die Stäbchen gewöhnt sind.

Was Ist Pad-Thai-Sauce?

Pad Thai Sauce wird aus Fischsauce, Zucker, Tamarinde und Austernsauce hergestellt. Die Hauptzutat in dieser Sauce ist Tamarinde, die ihr einen sauren Geschmack verleiht. Das authentische Pad Thai wird aus Tamarindenmark hergestellt, das in heißem Wasser eingeweicht und dann auf ein Sieb gepresst wird, um ein Püree zu bilden.

Pad-Thai-Zutaten

Pad Thai wird auf der ganzen Welt immer beliebter. Das Gericht besteht aus : –

i) Reisnudeln

Pad Thai wird aus getrockneten Reisnudeln hergestellt, die Sie im nächsten Geschäft oder Supermarkt in Ihrer Nähe finden. Sie sollten Qualitätsreis verwenden, der nicht zum Brechen neigt. Diese Reisnudeln müssen vor dem Kochen in Wasser eingeweicht werden. Ob sie in heißem oder kaltem Wasser eingeweicht werden sollten, kann verwirrend sein.

Einige Leute argumentieren, dass das Einweichen der Nudeln in heißem Wasser sie festklemmt. Andere sagen, dass die Nudeln in kaltem Wasser eingeweicht werden sollten, bis sie weich sind, um sich um den Finger zu wickeln. Das Problem beim Einweichen in kaltem Wasser ist, dass die Nudeln zäh werden können.

i)) Tamarindensauce

Tamarinde ist eine Zutat, die in der südostasiatischen Küche verwendet wird und für den sauren Geschmack in einem Pad-Thai-Gericht verantwortlich ist. Eine pürierte Version dieser Sauce ist in nahe gelegenen Supermärkten in anderen Teilen der Welt erhältlich.

iii) Das Protein

Die beliebteste Proteinauswahl, die bei der Zubereitung dieses Gerichts verwendet wird, ist Tofu und Garnelen. Die Garnelen verleihen dem Pad Thai eine fischige Würze. Der Tofu, den Sie für ein festes Stück Tofu wählen, da weiche Tofus zerfallen und Ihr Pad Thai verderben.  

iv) Garnierungen

Knoblauchschnittlauch hat die Form von Grashalmen. Sie verleihen Ihrem Gericht einen Knoblauchgeschmack. Sie sind der beste Ersatz für Knoblauchzehen und Frühlingszwiebeln. Sie verleihen dem Gericht auch eine interessante Textur.

Wie Man Pad Thai Macht

Pad Thai ist relativ einfach zuzubereiten, solange die Zutaten früher fertig sind, damit es schnell geht.

Zutaten zum Braten

  • 250 g Reisnudeln
  • 300 g Garnelen, geschält und entdarmt
  • 200 g Tofu, in kleine Würfel geschnitten

Zum Servieren

  • 100 g Sojasprossen
  • 30 g Erdnüsse, gemahlen
  • 60 g Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

Für die Soße:

  • 60 ml Tamarindenpaste
  • 120 ml Wasser
  • 40 ml Fischsauce
  • 60 ml Palmzucker
  • 30 ml weißer Essig

Richtungen:

  1. Kochen Sie die Reisnudeln, indem Sie sie über kochendes Wasser legen.
  2. Lassen Sie sie 3 bis 5 Minuten einweichen.
  3. Lassen Sie das überschüssige Wasser ab, um sie fertig zum Kochen zu machen. Lassen Sie die Nudeln nicht länger als 5 Minuten unbeaufsichtigt.
  4. Mischen Sie die Sauce in einer kleinen Schüssel.
  5. Stellen Sie einen mittelgroßen Topf über eine Wärmequelle.
  6. 2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben.
  7. Nach dem Erhitzen den Knoblauch und die Zwiebeln hinzufügen und 30 Sekunden kochen lassen.
  8. Fügen Sie das Huhn oder die Garnelen hinzu und kochen Sie, bis sie vollständig durchgegart sind.
  9. Schieben Sie die Mischung auf eine Seite der Pfanne.
  10. Rühren Sie ein Ei auf der anderen Hälfte der Pfanne. Wenn die Pfanne zu trocken ist, gießen Sie etwas Olivenöl hinein.
  11. Nachdem das Ei gekocht hat, mischen Sie es mit Ihrem Huhn oder Ihren Garnelen.
  12. Fügen Sie Ihre Sojasprossen, Tofu, Reisnudeln und zuletzt die Sauce hinzu.
  13. Die Zutaten anderthalb Minuten vorsichtig schwenken, damit die Nudeln die Soße gut aufnehmen.  
  14. Erdnüsse, Knoblauch-Schnittlauch dazugeben und noch einmal durchschwenken.
  15. Sofort mit Limettenspalten servieren. Sie können einige übrig gebliebene Erdnüsse und etwas Chili mit einigen zusätzlichen Sojasprossen an der Seite bestreuen.
  16. Drücken Sie die Limettenscheibe vor dem Essen auf das Essen.
  17. Genießen!

Tipps Zur Herstellung Von Pad Thai

  • Verwenden Sie eine große Pfanne, um sicherzustellen, dass das Pad Thai genug Platz zum richtigen Würzen bekommt.
  • Verwenden Sie einen Wok (eine tiefe traditionelle Pfanne in Form einer Untertasse), um das Pad Thai zu braten, da es die besten asiatischen Gerichte zubereitet. Diese Pfanne nimmt schnell Wärme auf, die auf das Gargut übertragen wird.
  • Bereiten Sie alle Zutaten vor, bevor Sie mit der Zubereitung des Gerichts beginnen.
  • Wenn Sie trockene Reisnudeln verwenden, weichen Sie sie ein, während sie ihre Festigkeit behalten, und lassen Sie sie dann abtropfen.
  • Verwenden Sie einen Löffel, um die Sauce in die Pfanne zu gießen, die Sie zum Braten verwenden.
  • Mischen Sie Ihre Saucenzutaten in einer separaten Schüssel und probieren Sie sie, bevor Sie sie mit den Nudeln mischen.
  • Pad Thai schmeckt am besten, wenn es in kleinen Portionen zubereitet wird. Wenn Sie zwei Portionen haben, dann machen Sie jede nach der anderen.
  • Verwenden Sie einen hitzebeständigen Pfannenwender oder einen Holzlöffel, um den Inhalt in der Wokpfanne umzurühren.
  • Servieren Sie das Pad Thai mit Erdnüssen und chinesischem Schnittlauch für ein authentisches Gericht direkt in Ihrer Küche.

Wie Macht Man Pad-Thai-Sauce?

Die traditionelle Version von Pad Thai umfasst Fischsauce, Tamarindensauce, Essig und Zucker. Tamarindensauce ist in Geschäften schwer zu finden. Stattdessen kann Reisessig verwendet werden.

Sie werden zwei Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel und einen Esslöffel Zucker oder Honig (optional) mischen. Als nächstes wird Teelöffel für Teelöffel Tamarindensauce hinzugefügt, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Sie können bei Bedarf nach dem Geschmackstest mehr hinzufügen. Wenn Sie Chilipaste verwenden, fügen Sie diese jetzt hinzu.

Häufig Gestellte Fragen

Was Ist Eine Gute Seite Mit Pad Thai?

Ich liebe Pad Thai, weil es mit einer Handvoll Sojasprossen und Knoblauch-Schnittlauch gegessen werden kann. Da es ein fettiges Essen ist, kann ich auch Gurken in Scheiben schneiden und mit Salz würzen.

Gibt Es Einen Guten Ersatz Für Pad-Thai-Zutaten?

Ja! Wenn Sie keine Tamarindensauce finden können, können Sie 1 EL verwenden. Ketchup, 2 TL Austernsauce, 2 EL Fischsauce, 1 TL dunkle Sojasauce, 2 EL Reisessig oder sogar 1 EL weißer Essig. Sie können sogar die leichteren Versionen von Sojasauce verwenden. Der dunklere wird nur für die Farbe verwendet. Wenn Sie den Knoblauch-Schnittlauch nicht finden können, können Schalotten / Frühlingszwiebeln der beste Ersatz sein.

Hilft Pad Thai Beim Abnehmen?

Gemüse hilft wirklich beim Abnehmen. Während Pad Thai nicht ungesund ist, enthält es viele Kohlenhydrate, die Ihnen helfen, den ganzen Tag aktiv zu bleiben.

Fazit

Pad Thai ist ein beliebtes thailändisches Gericht. Hergestellt aus gebratenen Reisnudeln, Tofu oder Garnelen, Eiern, Zwiebeln und Knoblauch, ist es ein Gericht, das Sie lieben werden. Sein Geschmack ist typisch süß und würzig. Jetzt, da Sie verstehen, wie es zubereitet wird, können Sie versuchen, es in Ihrer Küche zuzubereiten und dieses beliebte Gericht zu probieren.