Wie Man Gefrorene Würste Kocht?

Wie Man Gefrorene Würste Kocht
Wie Man Gefrorene Würste Kocht

Zu verstehen, wie man gefrorene Würste kocht, kann schwierig sein. Dies liegt daran, dass Sie sicherstellen müssen, dass sie innen perfekt garen und außen diese knusprige goldbraune Hülle erhalten. Unterschiedliche Wurstmarken erfordern unterschiedliche Garmethoden.

Einige Marken fordern das Auftauen der Würste vor dem Kochen, während andere Sie anweisen, die Würste direkt in die Pfanne zu legen. Die verwendeten Kochmethoden können auch unterschiedliche Kochzeiten haben. Wenn Sie die Grundlagen des Kochens dieser perfekten Wurst verstehen, werden Ihre Gäste nach mehr verlangen.

In diesem Artikel werde ich also behandeln, was Würste sind, welche Arten erhältlich sind, woraus sie bestehen und vieles mehr. Lesen Sie weiter, um aufgeklärt zu werden.

Was Sind Würste?

Würste finden Sie in vielen Küchen in unterschiedlichen Stilrichtungen und unterschiedlichen Fleischsorten. Aber was genau sind sie? Wurst bezieht sich auf Lebensmittel aus Fleisch, Fett und Salz, die in eine Haut gefüllt sind, normalerweise tierische Eingeweide oder synthetische Materialien .

Einige Würste haben zusätzliche Füllstoffe wie Semmelbrösel. Nachdem das Fleisch in Därme gefüllt wurde, werden die Stücke frisch, geräuchert oder sogar vollständig gekocht verkauft. Die bekannteste Wurstsorte ist die Schweinswurst, die durch Mischen von Teilen von Schweinehackfleisch und Fett hergestellt wird. Es gibt auch Fleischwürste aus Rindfleisch, Meeresfrüchten und Hühnchen.

Sie können dem Fleisch etwas Gewürz hinzufügen, bevor Sie es mit Paprika, Wein, Knoblauch oder anderen Gewürzen, die Sie in Ihre Küche integrieren möchten, in die Hülle füllen. Das bedeutet, dass Sie Würste je nach Art und Zutaten in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Preisen erhalten können.

Wurstsorten

Wenn Sie ein Wurstliebhaber sind, kennen Sie wahrscheinlich die verschiedenen Wurstsorten. Sie sind köstlich und weltweit verfügbar, aber in verschiedenen Variationen. Schauen Sie sich unten die verschiedenen Wurstsorten an.

Ich. Schweinswurst

Schweinswurst ist die berühmteste aller Würste und wird aus Schweinefleisch hergestellt. Diese Schweinswürste gibt es in verschiedenen Sorten.

  • Bratwurst

Die Bratwurst aus Schweinefleisch stammt aus Deutschland. Es kann zu verschiedenen Rezepten hinzugefügt und durch Anbraten in einer Pfanne oder Braten gekocht werden. Die US-Bratwurst besteht aus Schweine- und Kalbfleisch, gewürzt mit Kümmel, Muskatnuss, Salz und Ingwer.

  • Chorizo

Die in Spanien beliebte Chorizo ​​wird gepökelt und dann geräuchert, sodass Sie sie ohne Kochen essen können. Chorizo ​​eignet sich gut als Aroma für andere Gerichte. Es ist auch großartig in Ihrem Sandwich und als Pizzabelag.

  • Würstchen

Butifarra-Würste aus Schweinefleisch stammen aus dem Römischen Reich und sind heute in der katalanischen Küche berühmt. Katalanisch ist Schinken ziemlich ähnlich, und Sie können Trüffel hinzufügen. Rohe Butifarra sollte gegrillt werden. Andere Arten sind die schwarze Butifarra aus einer Mischung aus Blut und gekochtem Schweinefleisch und Butifarrad’ou aus einer Eimischung.

Lesen Sie auch: Sind Garnelenschwänze Essbar? Details Kennen

Ii. Geräucherte Wurst

Geräucherte Würste werden in aromatischen Hölzern geräuchert, die ihnen einen starken Geschmack verleihen. Sobald Sie diese Wurst gekauft haben, müssen Sie sie nicht mehr kochen, da sie bereits gekocht ist. Zu den berühmten Typen gehören:

  • Andouille

Diese Wurst stammt aus Frankreich und wird in den USA in der kreolischen Küche verwendet. Es wird normalerweise von verschiedenen Gewürzen begleitet und mit Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer und Wein zubereitet.

  • Kielbasa

Kielbasa ist ein Grundnahrungsmittel in Polen. Kielbasa bezieht sich in Polen allgemein auf Wurst und wird aus allen Fleischsorten hergestellt.

Iii. Salami

Salami ist Wurstwaren aus Schweine- oder Rindfleisch und kommt in Nordamerika und Europa vor. Es wird in Sandwiches und Pizzabelägen verwendet und kann ohne Kochen gegessen werden, da es ausgehärtet ist. Italienische Salami ist sehr beliebt und wird meist mit Fenchel gewürzt.

Die amerikanische italienische Salami wird als mild oder scharf serviert, wobei scharfe Salami mit Pfeffer (rot) serviert wird und die milde Salami mit süßem Basilikum für zusätzliche Süße. In Italien werden verschiedene Würste aus den unterschiedlichsten Produkten hergestellt.

Iv. Blutwurst

Blutwurst wird typischerweise aus dem Blut von Tieren wie Schweinen, Schafen, Pferden und Kühen hergestellt. Die Würste haben eine dicke Konsistenz, dank der Haferflocken und Semmelbrösel, die der Blutmischung hinzugefügt werden. Sie sind ziemlich lecker, wobei die Sorte Morcilla in Spanien so berühmt ist. Morcilla wird aus Schweineblut, Zwiebeln und Reis hergestellt und in verschiedenen Formen serviert.

V. Rohwürste

Rohwürste werden mit Rohwürsten verwechselt, aber das sind verschiedene Dinge. Sie können Rohwürste ohne Kochen essen. Sie werden zuerst gesalzen, getrocknet und später geräuchert. Die Sobrassada-Wurst der Baleareninsel ist ein Beispiel für Rohwurst, die aus Schweinespeck und Lendenstücken hergestellt wird und dann mit Salz und Paprika versetzt wird.

Vi. Gekochte Würste

Wie der Name schon sagt, werden Brühwürste aus gekochtem Fleisch ohne zusätzliche Gewürze und Gewürze hergestellt. Es wird mit etwas Soße serviert, um Geschmack hinzuzufügen. Die Fuet-Wurst kommt aus Spanien und wird aus Schweinefleisch im Darm hergestellt.

Vii. Leberwurst 

Leberwürste werden aus den Lebern verschiedener Tiere hergestellt. Die aus der Rinderleber hergestellte Leberwurst ist weit verbreitet und wird zuerst gekocht und dann geräuchert. Ihr Aussehen kontrastiert vielleicht mit dem Aussehen der durchschnittlichen Wurst, aber ihr Geschmack ist so lebendig. Sie können auf Brot gestrichen werden.

VIII. Rinderwürste

Rinderwürste werden aus verschiedenen Teilen einer Kuh hergestellt. Sie sind im Vergleich zu Leberwürsten saftiger. Die berühmte Rindfleischwurst ist die Kielbasa, die mit Majoran, Piment und Knoblauch gewürzt ist.

Ix. Gekochte Würste

Brühwürste sind rohes Fleisch, das nicht gekocht wurde und erst nach dem Kochen in irgendeiner Weise verzehrt werden kann. Sie können gebraten oder gebacken werden, und in diesem Fall werden beim Kochen Gewürze hinzugefügt, um den Geschmack zu verstärken. Hot Dogs und Frühstückswürste sind gute Beispiele für Brühwürste.

X. Hühnerwürste

Hühnerwürste sind weich und üppig und werden aus verschiedenen Hühnern hergestellt.

Wie Man Gefrorene Würste Kocht

Sie können gefrorene Würste auf verschiedene Arten zubereiten. Am besten taut man sie vor dem Kochen auf. Wie macht man die Würstchen fertig?

Ich. Ofen Kochen

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 3750 F vor.
  • Nehmen Sie eine Backform und gießen Sie einen Esslöffel Olivenöl darauf. Sie können eine Alufolie auf der Backform auslegen, um sie danach leicht zu reinigen.
  • Legen Sie Ihre Würstchen auf die Backform. Platzieren Sie sie gut, damit sie gleichmäßig garen können.
  • Die Würste 25 Minuten backen. Wenden Sie sie während des Backens in Intervallen von 3 Minuten.
  • Danach können Sie die Backform aus dem Ofen holen und prüfen, ob die Würste fertig sind. Gut gekochtes Fleisch sollte keine rosa Farbe haben. Wenn sie einen rosa Farbton haben, geben Sie sie zurück in den Ofen, um weitere 3-5 Minuten zu garen.

Ii. Braten In Der Pfanne

  • Kochen Sie zuerst Ihre Würste. Fülle einen Topf mit Wasser und gib dann die Würste hinein, bis sie vollständig eingetaucht sind.
  • Den Topf auf den Herd stellen und das Wasser 8 Minuten köcheln lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Würste gut gekocht werden. Gut gekochte Würste haben außen eine graue Farbe.
  • Nehmen Sie eine andere Pfanne und gießen Sie etwas Öl darauf. Stellen Sie sicher, dass die Pfanne gut mit Öl bedeckt ist, und stellen Sie sie zum Erhitzen auf den Herd.
  • Legen Sie die Würste in die heiße Pfanne, um sie anzubraten, bis sie eine goldene Farbe annehmen.

Iii. Grillen

  • Sie sollten den Grill für 15 Minuten vorheizen.
  • Nehmen Sie Ihre Würste und legen Sie sie auf den Grillrost. Der Rost hilft beim gleichmäßigen Garen Ihrer Würste.
  • Schließen Sie den Grilldeckel und lassen Sie die Würstchen 15 Minuten garen. Drehen Sie sie um, während sie für eine gleichmäßige Bräunung kochen.
  • Servieren und genießen!

Woraus Bestehen Würste?

Würste sind bei allen Gelegenheiten weit verbreitet; seien es Benefizpartys oder Karnevale. Wir schnappen uns dieses Lieblingsessen, weil es einfach unwiderstehlich ist. Aber ist Ihnen jemals der Gedanke gekommen, woraus diese Würste bestehen?

Nun, Würste werden aus allem hergestellt, wobei die Grundzusammensetzung Fleisch, Fett, Gewürze und Füllstoffe sind, die der Wurst ihre unverwechselbare Form verleihen. Hier ist also eine Aufschlüsselung dessen, was eine Wurst ausmacht.

Ich. Fleisch Und Fett

Fleisch kann aus verschiedenen tierischen Teilen stammen und von Geweben, Fetten, Knochen, Venen und Boden getrennt werden. Nach dem Mahlen wird es mit anderen Zutaten wie Fett, Mehl, Wasser und Milch vermischt und dann in Därme gefüllt.

Ii. Konservierungsmittel

Einige dem Fleisch zugesetzte Zutaten können die Haltbarkeit der Würste verkürzen. Deshalb werden Zusatzstoffe hinzugefügt, um das Bakterienwachstum zu verhindern. Die zugesetzten Konservierungsstoffe sind geprüft und somit unbedenklich für den Verzehr. Wenn Sie sulfitempfindlich sind, können Sie zu sulfitfreien Würsten greifen.

Iii. Geschmacksverstärker

Geschmacksverstärker verleihen den Würsten Süße, da die Würste nach Zugabe von Wasser ihren Eigengeschmack reduzieren. Dextrose ist der am häufigsten verwendete Verstärker und wird auch als Füllstoff verwendet.

Iv. Füllstoffe

Einige Würste enthalten Mehl und Wasser als Füllstoffe. Die Füllung besteht in der Regel aus Wurstmehl aus Reis- und Weizenmehl. Anschließend wird der Füllung Wasser zugesetzt, das ebenfalls zum Gewicht der Wurst beiträgt.

V. Gehäuse

Würste werden aus verschiedenen Darmarten hergestellt, die sind:

  • Traditionelle Hüllen

Sie werden aus Tierdärmen hergestellt und sind im Vergleich zu Kunstdärmen schmackhafter und natürlicher. Naturdärme müssen entwirrt, gründlich gereinigt, gesalzen und dann gekühlt werden, damit sie nicht verderben.

  • Kollagenhüllen

Diese Därme werden aus dem Kollagenprotein von Bindegewebe und Sehnen von Rinder- und Schweinehäuten hergestellt. Sie können sie direkt aus ihren Hüllen verwenden. Sie sind besser in Würsten, die kein Schweinefleisch enthalten. Die Gehäuse sind gerade, so dass sich die Glieder nicht gut lösen, und sie erzeugen kein Pop-Geräusch, wenn man hineinbeißt.

  • Zellulosehüllen

Zellulosehüllen sind pflanzliche Polysaccharide, die häufig bei der Herstellung von hautlosen Hot Dogs verwendet werden. Sie werden hergestellt, indem Ätz- und Zellulosefasern behandelt und dann mit anderen Chemikalien gemischt werden, um Viskose herzustellen, wodurch die Zellulosehülle entsteht.

  • Faserige Hüllen

Faserdärme stammen aus den 1930er Jahren und haben transparente Mahagonifarben. Sie sind fest mit minimaler Wahrscheinlichkeit zu platzen.

Gesundheitliche Vorteile Von Würstchen

Würste, wenn sie im Übermaß gegessen werden, erhöhen das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen. Aber wenn sie in Maßen konsumiert werden, fügen sie unserem Körper wertvolle Nährstoffe hinzu.

Ich. Reich An Eiweiß

Proteine ​​sind gut für unseren Körper. Es wird empfohlen, dass Erwachsene täglich bis zu 35 % des gesamten Proteins zu sich nehmen. Es ist jedoch notwendig, den Fettgehalt Ihrer Würste und die Nährstoffgehalte zu überprüfen. Protein hilft unserem Körper bei:

  • Bekämpfung von Infektionen – Pyridoxin verbessert die Gesundheit des Körpers und verbessert somit die Immunität.
  • Blutgerinnungswurst enthält Eisen, das für die Produktion von Hämoglobin notwendig ist.
  • Körperflüssigkeiten ausgleichen
  • Verteilung von Fetten, Mineralien, Vitaminen und Sauerstoff im ganzen Körper.

Ii. Pflege Von Haut, Haaren Und Körperzellen.

Wurst enthält Vitamin B12, das für die Bildung und Reparatur von roten Blutkörperchen verantwortlich ist. Dieses Vitamin ist so wichtig für die Aufrechterhaltung eines gesunden Nervensystems. Die darin enthaltenen Proteine ​​stärken das Körpergewebe, das die dermale Kollagensynthese wiederherstellt und ein jugendliches Aussehen erhält. Darüber hinaus hilft Protein bei der Erhaltung der Gesundheit Ihres Haares.

Iii. Hilft Der Verdauung

Das Vorhandensein von Niacin in Würsten hilft, den Appetit zu steigern und das Verdauungssystem zu unterstützen.

Iv. Senkt Nierenbeschwerden

Der Fettgehalt in Würsten verringert die Wahrscheinlichkeit, Nierensteine ​​​​zu entwickeln und die allgemeine Gesundheit der Nieren zu erhalten.

V. Erhöhen Sie Die Gesundheit Des Gehirns

Würste enthalten ausreichend Phosphor, das die Gehirnfunktion und das kognitive Wachstum fördert. Es senkt auch Demenz und Alzheimer-Krankheit.

Darüber hinaus können Würste die Ermüdung durch Arbeitsdruck lindern, indem sie Ihre Ausdauer erhöhen. Auch wenn es nur minimal gegessen wird, ist es für Menschen mit Diabetes von Vorteil, da es Vitamin B3 enthält, das zur Heilung eines hohen Blutzuckerspiegels beiträgt.

Beste Gefrorene Bratwürste

Gefrorene Bratwürste lassen sich einfacher zubereiten und sparen Zeit, besonders morgens, wenn Sie zur Arbeit eilen. Die besten gefrorenen Bratlinge sind saftig, süß und herzhaft mit einigen Spuren von Kräutern darin. Gummiartige und fettige Wurstpasteten können beim Gedanken daran die Stirn runzeln. Zu den köstlichsten gefrorenen Bratwürsten auf dem Markt gehören:

  • Jimmy Dean Original Schweinefleisch & Truthahn erhitzen und servieren

Diese Wurst hat einen fleischigen Geschmack mit winzigen Mengen an Salz und Gewürzen und ist für unsere Kleinen geeignet – eine perfekte Ergänzung zu Rührei und Toast.

  • Johnsonville Original Frühstückswurst

Die Würste haben einen milden und angenehmen Geschmack mit etwas Fettigkeit. Die Gewürze passen gut zu Schweinefleisch und kommen am besten zur Geltung, wenn sie von Ei und Käse begleitet werden.

  • Jones All Natural Vollständig gegarte Putenwurst.

Diese Würste sind kalorienarm und werden mit Kartoffelstärke hergestellt.

  • Applegate Natural Classic Frühstückswurst aus Schweinefleisch

Apfeltortwürste haben etwas Gewürz- und Pfeffergeschmack, der ihre Frische und Zartheit hervorhebt.

  • Aidell’s Chicken and Apple Breakfast Links

Diese Wurst hat einen rauchigen, aber süßen Geschmack, eine harte Hülle, die beim Biss platzt, und eine leicht gummiartige Textur.

Häufig Gestellte Fragen (FAQ)

Wie Lange Sind Tiefkühlwürste Haltbar?

Gefrorene Würste, die bei 0 Grad Fahrenheit gelagert werden, können bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Frische gefrorene Würste können 1-2 Monate haltbar sein, während gekochte Würste 2-3 Monate haltbar sind. Achten Sie darauf, dass Sie an den Würsten riechen, nachdem Sie sie aus dem Gefrierschrank genommen haben, um sicherzustellen, dass sie unbedenklich gegessen werden können. Werfen Sie sie weg, wenn sie ein saures Aroma haben oder eine graue Farbe haben.

Können Sie Gefrorene Würste Kochen?

Ja!

Wenn Sie Ihre Würste zuerst aufgetaut haben, kochen Sie sie 10 Minuten lang, und wenn sie noch gefroren sind, reichen 12 Minuten.

Sind Wiener Würstchen Ungesund?

Wiener Würste enthalten ziemlich viel Fett und Natrium und haben Gewürze, die nicht hundefreundlich sind. Diese Würste sollten in kleinen Mengen verzehrt werden, um gesundheitliche Bedenken zu vermeiden.

Fazit

Jetzt, da Sie verstehen, wie Sie Ihre gefrorenen Würste zubereiten, hoffe ich, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie sich entscheiden, es zu versuchen, nicht nervös sind. Beachten Sie, dass alle Wurstmarken mit einer Kochanleitung geliefert werden, und Sie sollten diese zuerst durchlesen, damit Sie Ihre gefrorenen Würste optimal zubereiten können.