Warum Ist Mein Huhn Gummiartig? Fixup-Probleme

Warum Ist Mein Huhn Gummiartig Fixup-Probleme
Warum Ist Mein Huhn Gummiartig Fixup-Probleme

Gestern habe ich ein paar Hähnchenbrust zum Abendessen gegrillt, und als ich hineinbiss, hatte sie diese zähe Textur, und die einzige Frage in meinem Hinterkopf war: „Warum ist mein Hähnchen gummiartig?“. Ich habe verschiedene Hühnchenrezepte ausprobiert, die gut geklappt haben, bin meinem Rezeptführer gefolgt, und so hat mich das Ende mit dem gummiartigen Durcheinander überrascht.

Ich habe den Grill auch unzählige Male benutzt, gegrilltes Hähnchen darauf mariniert und das Hähnchen einzeln mariniert, so wie ich es immer gemacht habe. Also, was habe ich dieses Mal falsch gemacht? So oder so, zwischen dem Kochen ging irgendetwas schief, oder ich hatte dieses Mal einfach Pech beim Kauf der Hähnchenbrust.

Um Ihnen also zu helfen, nicht frustriert zu werden, weil Sie das Abendessen ruiniert haben, habe ich diesen Artikel verfasst, um zu verstehen, warum Hühnchen gummiartig wird und wie Sie ein solches Missgeschick beheben können.

Was Bedeutet Es, Wenn Huhn Gummiartig Ist?

Gummihähnchen hat eine starre und flexible Textur, die beim Kauen nicht angenehm ist. Das Essen von gummiartigem Hähnchen kann Ihren Kiefern schwer wehtun. Die häufigste Ursache für eine gummiartige Textur bei Hähnchen ist Überkochen. Huhn sollte bei hoher Hitze und schnell genug gekocht werden.

Sie werden feststellen, dass die meisten knochenlosen, hautlosen Brüste nicht die gleiche Dicke haben, was dazu führt, dass sie ungleichmäßig garen. Es gibt jedoch andere Ursachen, die möglicherweise nicht Ihre Schuld sind, wie z. B. das Huhn mit einer holzigen Brusterkrankung.

Dieser Zustand resultiert aus den verhärteten Muskeln von Hühnern, die gezüchtet wurden, um schnell und in kürzeren Zeiträumen groß zu werden. Die Erkrankung betrifft heute bis zu 10 % der Hühner auf dem Markt. Woody Breast Bedingung ist keine Bedrohung für die menschliche Gesundheit, kann aber, wie bereits erwähnt, Ihren Kiefer verletzen.

Die meisten Verbraucher haben gelernt, diesen Zustand zu überprüfen, indem sie Knoten auf der Hähnchenbrust fühlen. Einige entschieden sich dafür, sie zu verwerfen, während andere sie mahlen werden. Sie werden solche Hähnchen auf großen Farmen finden, aber Sie können die Chancen erhöhen, das beste weiche Hähnchen zu bekommen, indem Sie von kleineren Farmen kaufen.

Read Also: Welche Teile Von Spargel Isst Du? 8 Gründe, Warum Spargel Fantastisch Ist!

Warum Wird Huhn Gummiartig?

Ihr Huhn wird aus mehreren Gründen gummiartig, von denen einige kontrolliert werden können und andere einfach außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Hier ist die Ursache für die gummiartige Textur in Ihrem Huhn.

Überkochen

Rezepte erfordern das Kochen von Hähnchen bei relativ hoher Hitze. Ein kleiner Fehler, es zu übertreiben, und Sie erhalten steifes und zähes Hühnerfleisch. Übermäßiges Kochen durch Braten oder Backen führt dazu, dass Proteinfasern ihre Elastizität verlieren. Dies geht normalerweise mit einem Feuchtigkeitsverlust durch längere Hitzeeinwirkung einher.

Hähnchenstücke sind unterschiedlich dick, was dazu führen kann, dass einige Teile schneller garen als andere. Stellen Sie daher am besten sicher, dass Sie mit gleichmäßigen Stücken arbeiten. Wenn Sie das Hähnchen in Plastikfolie legen und dann mit einem Hammer darauf schlagen, erhalten Sie die gleiche Dicke in Ihrem Hähnchen.

Zustand Der Holzigen Hähnchenbrust

Dies ist ein unvermeidbarer Zustand, der Ihre Möglichkeiten übersteigt und Ihr Huhn gummiartig macht. Der Zustand ist hauptsächlich auf die Genetik des Geflügels zurückzuführen. Einige Leute haben auch argumentiert, dass es durch die Zucht von Bio-Hühnern verursacht werden könnte .

Fleisch von einem Huhn mit holziger Hähnchenbrust hat zähe und straffe Fasermuskeln mit einer zähen Textur. Um sicherzustellen, dass Sie nicht mit solchem ​​Fleisch enden, fühlen Sie beim Kauf immer Ihren Hähnchenbrustbereich auf Härte. Sie werden eine ungewöhnliche Härte spüren, die sogar bei gefrorenem Fleisch bemerkt werden kann und ein wenig klumpig ist.

Wenig Feuchtigkeit

Feuchtigkeitsmangel ist normalerweise eine Folge des Überkochens. Ein solcher Fehler ist irreversibel, weil Sie nicht anfangen können, Feuchtigkeit zurück in das Fleisch zu pumpen. Hähnchen ist mageres Fleisch, und der geringe Fettgehalt kann dazu führen, dass es schnell Feuchtigkeit verliert. Obwohl das vielleicht nicht Ihre Schuld ist, können Sie verhindern, dass das Huhn austrocknet, indem Sie: –

  • Das Huhn in Salzwasser einweichen. Dies hilft beim Abbau der Muskelfasern, was zu einem zarten Huhn führt. Sobald das Salz absorbiert ist, bleibt das Fleisch saftig.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Hähnchen vor dem Garen mit Alufolie abdecken.
  • Füllen Sie Ihren Topf mit etwas Wasser oder Brühe, fügen Sie etwas Butter hinzu und fügen Sie dann Ihr Huhn hinzu. Sie sollten das Huhn dann bei mittlerer Hitze kochen, bis das Huhn gut erhitzt ist; Sie sollten jedoch 10 Minuten nicht überschreiten.

Weiße Streifen

Ein weißer Streifen erscheint auf der Oberfläche der Hähnchenbrust und normalerweise in der gleichen Richtung wie die Muskelfasern. Dieser Zustand beeinträchtigt die Fleischqualität, da er die Nährstoffe und den Geschmack des Hühnerfleischs reduziert.

Durch das Weißstreifen hat das Fleisch auch einen höheren Fettgehalt und wird zäh. Die Ursache ist nicht bekannt, aber wie bei der Woody-Brust-Erkrankung glauben die meisten Menschen, dass sie darauf zurückzuführen sein könnte, dass schneller größere Hähnchen gezüchtet werden. Inspizieren Sie das Fleisch vor dem Kauf, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit solchem ​​Fleisch enden.

Warum Ist Mein Huhn Manchmal Gummiartig?

Der häufigste Grund, warum Ihr Huhn manchmal gummiartig wird, ist das Überkochen. Vielleicht haben Sie einen Schritt ausgelassen und zusätzliche Kochzeit hinzugefügt. Gebratenes oder gebackenes Hähnchen kann leicht verkochen und dazu führen, dass die Proteinmuskeln Feuchtigkeit verlieren, wenn es über einen längeren Zeitraum hoher Hitze ausgesetzt wird.

Das Garen bei 150 Grad Temperatur ergibt dieses zarte und saftige Hähnchen. Jeder Wert über 150 Grad kann Ihr Fleisch steif werden lassen, da die Feuchtigkeit im Fleisch bereits zu trocknen begonnen hat.

Wie Man Gummiartiges Huhn Repariert

Jeder liebt es, in zartes Hähnchen zu beißen, aber manchmal werden sie gummiartig, selbst wenn sie die nötige Sorgfalt walten lassen. Das Gute ist, dass dieses trockene Stück Hähnchen in etwas Essbares und Zartes verwandelt werden kann. Hier ist, wie man dieses gummiartige Huhn repariert.

Sole

Pökeln ist eine hervorragende Methode, um den Saft und Geschmack der Hähnchen zu erhalten. Die Salzlösung enthält Salz, das das Fleisch zart macht und verhindert, dass es beim Kochen zäh wird. Sobald das Huhn in der Salzlake eingeweicht ist, nimmt es Wasser auf und speichert es. Gewürze und Kräuter können der Salzlake hinzugefügt werden, um den Geschmack der Hühner zu bereichern. Hier ist, wie man die Sole macht.

Zutaten

  • 8 Tassen Wasser
  • ½ Tasse koscheres Salz
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • ¼ Tasse Honig
  • Chilipulver
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 4 Pfund ganzes Huhn
  • 2 geschnittene Zitronen

Methode:

  1. Nehmen Sie einen Topf und fügen Sie Wasser, Salz, Honig, Thymian, Zitrone, Lorbeerblätter, Rosmarin und Chilipulver hinzu.
  2. Den Topf auf eine Wärmequelle stellen und bei mittlerer bis niedriger Temperatur köcheln lassen.
  3. Lassen Sie die Mischung kochen, bis sich das gesamte Salz aufgelöst hat.
  4. Lassen Sie die Mischung abkühlen.
  5. Fügen Sie Ihr Huhn in die Salzlake hinzu.
  6. Decken Sie den Topf ab und kühlen Sie den Inhalt für bis zu 24 Stunden.
  7. Danach kannst du dein Huhn herausnehmen und in kaltem Wasser abspülen und dann trocknen.
  8. Gehen Sie voran und kochen Sie Ihr jetzt gesalzenes Huhn.

Langsames Kochen

Diese Methode kann einige Zeit in Anspruch nehmen, ist aber eine perfekte und relativ einfache Methode, um Ihr Fleisch zart zu machen. Sie geben einfach etwas Wasser in Ihren Crockpot, genug, um Ihr Huhn zu bedecken, und würzen dann das Fleisch mit etwas Meersalz. Sie können die Kochstufe auf hoch stellen und 4 bis 6 Stunden garen, während Sie darauf achten, dass das Hähnchen nicht zu lange gart. Holen Sie nach Ablauf der Zeit die Hühnchenstücke Stück für Stück aus dem Topf, da die Gewürz- und Wassermischung möglicherweise am gekochten Hähnchen haften bleibt.

Machen Sie Eine Bratensoße

Soße ist eine Sauce, die aus Säften von Fleisch und Knochen hergestellt wird. Die Brühe selbst wird aus Milch und Stärke mit zusätzlichen Gewürzen hergestellt, um den Geschmack zu verstärken. Es kommt am besten zur Geltung, wenn es im Ofen oder auf dem Herd zubereitet wird. Sie sollten die Soße jedoch immer wieder kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie nicht austrocknet.

Wie Man Gummiartiges Huhn Vermeidet

Wenn Sie jemals auf einem gummiartigen Stück Hähnchen gekaut haben, verstehen Sie, wie schrecklich es sich anfühlt. Die Gummitextur könnte repariert werden, aber niemand würde mehr Zeit damit verschwenden wollen, sie zu reparieren, besonders wenn man ein Abendessen mit Freunden veranstaltet. Das Vermeiden der Gummistruktur ist das Beste, was Sie tun können. Aber wie erreicht man das?

  • Durch das Marinieren des Hähnchens vor dem Garen wird das Hähnchen befeuchtet. Lassen Sie das Fleisch einfach in der Salzlake oder Marinade einweichen, um die gummiartige Textur zu verhindern und den Geschmack zu verstärken.
  • Kauf von langsam wachsenden Hühnern, die nicht biologisch aufgezogen wurden, um schnell und in kurzen Zeiträumen zu wachsen.
  • Kochen Sie das Fleisch bei hohen Temperaturen und stellen Sie sicher, dass es gut gegart ist. Lassen Sie es nach dem Kochen nicht herumliegen, damit es nicht austrocknet.
  • Bereiten Sie das Hähnchen richtig vor, indem Sie die Filets entfernen und klopfen, sodass Sie am Ende gleich dicke Stücke erhalten.
  • Verwenden Sie die richtige Garmethode wie Dämpfen, Köcheln, Schmoren oder langsames Garen.
  • Wenn Sie in der Pfanne kochen, vergewissern Sie sich, dass die Pfanne heiß genug ist, und heizen Sie den Ofen vor, bevor Sie Ihr Huhn hineinwerfen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von hautlosen Brüsten, da diese als solide Feuchtigkeitsbarriere wirken; Auf diese Weise trocknet Ihr Huhn nicht aus.

Huhn Ist Weiß, Aber Gummiartig.

Gut gemachtes Hähnchen nimmt normalerweise eine weiße Farbe an. Aber in einigen Fällen könnten Sie hineinbeißen und eine zähe Textur bemerken, die durch Überkochen verursacht werden könnte. Ein weiterer Grund, warum Ihr Hähnchen gummiartig geworden ist, könnte sein, dass Sie kaltes Hähnchen auf eine kalte Pfanne gelegt haben. Als die Pfanne anfing, Wärme aufzunehmen, begannen auch die Fleischsäfte herauszusickern. Idealerweise wird es also so sein, als würden Sie das Huhn anbraten. Anstatt ein knuspriges und gebräuntes Äußeres zu haben, erhalten Sie am Ende weißes, verkochtes Hähnchen.

Kann Man Gummihuhn Essen?

Gummiartiges Hähnchen kann auch durch unzureichendes Kochen entstehen. Zu lange gekochtes Hühnchen ist sicher zu essen, zu wenig gekochtes Hähnchen jedoch nicht. Was passiert, wenn man verkochtes Fleisch konsumiert, ist, dass man sich ziemlich schlimm die Kiefer verletzen kann.

Es ist nicht sicher, unzureichend gekochtes Fleisch zu verzehren, da dies ein potenzielles Risiko für Ihre Gesundheit darstellen könnte. Im Fleisch können einige Salmonellenbakterien gedeihen, die beim Essen in Ihren Darm gelangen und eine Infektion verursachen. Eine Möglichkeit, unzureichend gekochtes Hähnchen zu erkennen, besteht darin, seine Farbe zu beobachten. Wenn es eine rosa Farbe gibt, sollten Sie das Huhn länger kochen lassen.

Häufig Gestellte Fragen (FAQ)

Wird Bio-Huhn Beim Kochen Gummiartig?

Aufgrund ihrer Art der Aufzucht neigt Bio-Huhn dazu, viel herumzulaufen, was ihre Muskeln härter macht und das Fleisch zäh macht. Um dies zu verhindern, können Sie es in einem Topf langsam kochen, damit das Gewebe zerfällt.

Wie Kann Ich Feststellen, Dass Mein Hähnchen Vollständig Gekocht Ist, Ohne Ein Thermometer Zu Verwenden?

Schneiden Sie das Fleisch mit einem Messer und greifen Sie auf die Fleischfarbe zu. Wenn es auch nur den geringsten Hauch von Rosa hat, muss es noch etwas gekocht werden. Vollständig gekochtes Fleisch sollte eine weiße Farbe haben. Sie werden auch feststellen, dass vollständig gekochtes Hähnchen zum Schrumpfen neigt, weil die Muskelfasern und Fette abgenommen haben.

Welche Temperaturen Sollte Ein Fertig Gegartes Huhn Haben?

Vollständig gekochtes Hähnchen sollte auf einem Thermometer 1650F haben.

Fazit

Jetzt, da Sie verstehen, warum Ihr Huhn gummiartig geworden ist, brauchen Sie sich nicht mehr zu schämen, denn manchmal passieren Fehler. Wenn Sie am Ende immer noch gummiartiges Hühnchen haben, obwohl Sie alle Tipps befolgt haben, um das zarteste Hähnchen zu bekommen, müssen Sie beim Kauf Ihres Fleisches darauf bedacht sein. Ihre Familie wird es genießen, in dieses zarte Hühnchen zu beißen, das in jedem Gericht enthalten ist.