Brokkoli Gegen Spargel | Was Sind Die Unterschiede?

Brokkoli Gegen Spargel Was Sind Die Unterschiede
Brokkoli Gegen Spargel Was Sind Die Unterschiede

Spargel und Brokkoli sind beide Kreuzblütler . Sie sind mit nützlichen Nährstoffen beladen, die unsere Gesundheit erheblich verbessern. Aber was unterscheidet Brokkoli von Spargel? In diesem Beitrag gehen wir auf die Unterschiede zwischen Brokkoli und Spargel ein. Wir werden auch darüber sprechen, wie man dieses Gemüse roh isst, und einige Fragen rund um das Thema beantworten. 

Table of Contents

Was Ist Brokkoli?

Brokkoli ist eine grüne Pflanze mit einem großen Blütenkopf mit grünen Blüten, die in einer baumartigen Struktur angeordnet sind. Der Blütenkopf ist von kleinen Blättern umgeben. Die Blüte und der Stängel sind der essbare Teil des Brokkolis, der roh oder gekocht genossen werden kann . 

Was Ist Spargel?

Spargel ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Liliengewächse. Es zeichnet sich durch einen hohen, schlanken Stiel mit kleinen Blättern und einem violetten oder grünlich-weißen speerartigen Kopf aus. Die spitzen Schuppen sind die Pflanzentriebe und können, wenn sie wachsen gelassen werden, zu einer farnartigen Pflanze werden. Der essbare Teil des Spargels sind der Stiel, die Stange und die zarten Blätter. Du kannst es roh essen oder kochen. Der Stängel wird oft mit Sauce Hollandaise serviert und ist ein beliebtes Gericht in Frankreich und anderen europäischen Ländern.  

Lesen Sie auch:Capellini Gegen Spaghetti | Was Ist Der Unterschied?

Wie Schmeckt Brokkoli?

Der Geschmack von Brokkoli wird als leicht bitter beschrieben . Je nachdem, welche Art von Brokkoli Sie haben, können die Bitterstoffe, die zum bitteren Geschmack beitragen, variieren.  

Brokkoli Gegen Spargel

Spargel und Brokkoli sind zwei der beliebtesten Gemüsesorten der Welt. Sie enthalten wichtige Nährstoffe für eine gesunde Ernährung, sind lecker, einfach zu kochen und können roh genossen werden. Aber welches ist besser? Einige Leute argumentieren, dass Spargel besser ist als Brokkoli, während andere behaupten, dass Brokkoli der klare Gewinner ist. Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, aber beide Gemüsesorten haben einzigartige Vorteile. 

Wofür Ist Brokkoli Gut?

Brokkoli ist für seine vielen gesundheitlichen Vorteile bekannt . Es ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Eisen, Kalium und die Vitamine C und K. Außerdem ist es reich an Proteinen. Aufgrund der bioaktiven Verbindungen kann Brokkoli helfen:

  • Krebs verhindern
  • Niedrigere Cholesterinwerte
  • Kontrollieren Sie den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Diabetes
  • Augengesundheit verbessern.
  • Reduziert Entzündungen und oxidativen Stress
  • Unterstützen Sie die Herzgesundheit
  • Unterstützen Sie die Zahn- und Knochengesundheit
  • Fördern Sie eine gesunde Verdauung
  • Unterstützen Sie eine gesunde Gehirnfunktion
  • Verlangsamen Sie das Altern
  • Gesundes Immunsystem 

Wofür Ist Spargel Gut?

Spargel ist ein bescheidenes Gemüse, das oft unterschätzt wird. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Nährstoffe und starke Antioxidantien, die entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften haben. Es rühmt sich mit Vitamin B6, C und E. Spargel hilft:

  • Senken Sie den Blutdruck dank des Kaliums, das die Wände der Blutgefäße entspannt und überschüssige Salze über den Urin ausscheidet.
  • Reduzieren Sie das Krebsrisiko
  • Steigert die Gehirnfunktion
  • Unterstützen Sie eine gesunde Schwangerschaft.
  • Ballaststoffe verbessern Ihre Verdauungsgesundheit
  • Abnehmen
  • HWI verhindern
  • Steigern Sie die Libido
  • Kater
  • Besiege Blähungen
  • Steigern Sie die Stimmung

Wie Schmeckt Spargel?

Den Geschmack von Spargel zu beschreiben ist nicht einfach, da er je nach Sorte und Alter unterschiedlich schmeckt. Viele Leute beschreiben den Geschmack von grünem Spargel als leicht süßlich, wie grüne Bohnen oder Brokkoli. Jüngere Spargel haben einen milden Geschmack im Vergleich zu älteren, die einen säuerlichen Geschmack bekommen.

Sortenmäßig hat der violette Spargel einen erdigen und nussigen Geschmack, der im Vergleich zu grünem Spargel intensiver ist. Der weiße Spargel hingegen hat einen milden Geschmack, der etwas bitter ist. Aber im Allgemeinen hat Spargel einen sehr ausgeprägten erdigen und grasigen Geschmack mit einem leicht süßlichen Geschmack. 

Wie Viel Brokkoli Pro Tag Essen?

Brokkoli ist ein vielseitiges Gemüse, reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es kann in verschiedene Gerichte wie Salate, Nudelgerichte und Pfannengerichte eingearbeitet werden. Obwohl es keine feste Regel gibt, wie viel Brokkoli pro Tag gegessen werden sollte, sind 1-2 Tassen frischer Brokkoli pro Tag eine gute Richtlinie. Dies entspricht etwa 90 bis 150 g für Frauen und 125 bis 175 g für Männer. Diese Menge versorgt Sie mit den Nährstoffen, die Sie benötigen. Der Konsum im Übermaß kann möglicherweise einige Nebenwirkungen wie Blähungen und Darmreizungen verursachen. 

Wie Isst Man Rohen Brokkoli?

Durch das Kochen von Brokkoli werden einige wasserlösliche Vitamine eliminiert. Wenn es roh genossen wird, kann es einige Verdauungsprobleme wie Magenverstimmungen verursachen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es auf Ihre Verdauung reagiert, ist es besser, es in Maßen zu verwenden. So genießen Sie Ihren Brokkoli roh:

Ich. Brokkoli Säubern Und Trocknen

Dies ist der wichtigste Schritt. Entfernen Sie die zähen äußeren Blätter des Brokkolis, spülen Sie ihn unter kaltem Wasser ab und tupfen Sie ihn dann mit einem sauberen Handtuch trocken. Die Spalten können viel Wasser aufnehmen, drehen Sie also den Brokkolikopf, während Sie darauf klopfen, ohne übermäßigen Druck auszuüben. Wenn es zu schmutzig ist, lassen Sie es bis zu 3 Minuten in kaltem Wasser einweichen, bevor Sie es trocknen.

Ii. Die Brokkoliröschen Schneiden

Die Röschen in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn du den Strunk mit einbeziehen möchtest, ziehe zuerst die harte Haut ab und genieße deinen rohen Brokkoli so, wie er ist. Sie können es auf einige beliebte Arten genießen, wie:

  • Als Kraut

Bewahren Sie die Brokkolistiele auf und schneiden Sie sie in Krautsalatstücke, fügen Sie dann Frühlingszwiebeln, geraspelte Karotten und Rosinen hinzu und garnieren Sie sie mit Joghurt-Dressing und Gewürzen. Sie können es dann als Beilage, Taschenbrot oder Gemüsewrap servieren.

  • Belag

Nehmen Sie die Brokkoli-Knospen und streuen Sie sie auf Ihre Ofenkartoffeln, Nudeln oder Ihren Salat. Sie werden den starken erdigen Geschmack mögen.

  • Nudelsalat

Die Brokkoli-Knospen schneiden und mit kalten Nudelsalaten mischen und ein leichtes Öl-Dressing verwenden. Sie können den Brokkoli mit Zucchini, Kürbis oder Tomaten mischen.  

Wie Isst Man Spargel Roh?

 Spargel ist roh verzehrt leicht verdaulich. Außerdem muss man bedenken, dass roher Spargel eine härtere Außenhaut hat.

Ich. Wählen Sie Einen Frischen Spargel

Frischer Spargel ist ansprechender, wenn er roh gegessen wird. Überprüfen Sie das Blütenende des Spargels, um festzustellen, ob es frisch ist. Eine frische hat ein geschlossenes Blütenende.

Ii. Spülen Der Stiele

Spülen Sie den Spargel kalt ab und trocknen Sie ihn mit Küchenpapier ab oder schütteln Sie überschüssiges Wasser ab.

Iii. Schneiden Sie Den Stiel

Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die zähe, faserige Haut des Spargels zu entfernen. Schneiden Sie 1/4 Zoll des Stielendes und auch das Blütenende ab. Dünne Stangen in mundgerechte Stücke oder dickere längs schneiden.

Iv. Gewürze Hinzufügen

Nachdem Sie die Stiele in Scheiben geschnitten haben, können Sie sie nach Belieben auf einem Teller anrichten. Mit Salz, Zitronensaft, gehobeltem Parmesan oder Pfeffer würzen. Sie können den Spargel auch in ein Dressing aus Olivenöl, Chilipulver, Kreuzkümmel, Thymian und Knoblauchsalz geben. Sie können sogar rohen Spargel in Ihrem Lieblings-Frucht-Smoothie genießen. 

Brokkoli Nährwertangaben 100g

100 g roher Brokkoli serviert:

ArtikelMenge
Kalorien34 kcal
Gesamtfett0,4 g
Protein2,8 g
Natrium33mg
Kalium316mg
Gesamte Kohlenhydrate6,6 g

Gekochter Brokkoli dient:

Kalorien35 kcal
Gesamtfett0,4 g
Protein2,4 g
Natrium41mg
Kalium293mg
Gesamte Kohlenhydrate7,2 g

Häufig Gestellte Fragen

Wie Viel Brokkoli Sollte Ich Essen ?

Die empfohlene Zufuhr für Brokkoli beträgt etwa ein bis zwei Tassen pro Tag oder etwa 90 bis 150 g für Frauen und 125 bis 175 g für Männer.

Was Ist Der Nahrhafteste Teil Von Spargel?

Spargel ist ein nährstoffreiches Lebensmittel. Der nahrhafteste Teil des Spargels ist das Blütenende, das die höchste Konzentration an Vitaminen und Mineralstoffen enthält.

Warum Schmeckt Brokkoli Bitter?

Brokkoli schmeckt bitter, weil er Glucosinolatverbindungen enthält, die freigesetzt werden, wenn das Gemüse geschnitten oder gekaut wird. Sie können die Bitterkeit reduzieren, indem Sie den Brokkoli richtig kochen. Dies hilft beim Abbau der Verbindungen, die den bitteren Geschmack verursachen. Sie können auch andere Zutaten hinzufügen, um die Bitterkeit zu überdecken, wie Zitronensaft oder Käse. 

Letzte Worte

Diese beiden Gemüsesorten werden oft aufgrund ihrer ähnlichen Nährwertprofile verglichen, aber Sie verstehen jetzt die Unterschiede zwischen Spargel und Brokkoli. Beide Gemüse sind kalorien- und fettarm und reich an Ballaststoffen. Sie sind auch eine gute Quelle für die Vitamine A, C und K. Allerdings gibt es einige Unterschiede in den Werten. Beispielsweise enthält Brokkoli mehr Vitamin C als Spargel. Der Geschmack und die Textur der beiden sind einige wesentliche Unterschiede. Alles in allem ist dieses Gemüse eine großartige Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.